Relegation um den Aufstieg der 2. Mannschaft in die Verbandsliga

Am 1. Oktober durfte die 2. Mannschaft in Boostedt in einer Relegation gegen Boulevard Wilhelmsburg 1 um den Aufstieg in die Verbandsliga antreten.

Die Wettervorhersage verhieß nichts Gutes, und so war das Wetter zum Start kurz vor 11:00 Uhr (alle Mannschaften waren schon zeitig da, so dass etwas früher gestartet werden konnte) eher bescheiden. Nichtsdestotrotz starteten wir hoch motiviert in die ersten beiden Tripletten – nach mehreren Jahren, in denen es immer knapp nicht klappte mit dem Aufstieg, waren wir entschlossen, es diesmal zu schaffen.

Die Tripletten gewannen wir trotz der widrigen Wetterlage relativ deutlich, aber es war uns bewusst, dass die Einstellung „jetzt halt nur noch ein Doublette gewinnen“ gefährlich wäre, und so waren dann auch die Doubletten hart umkämpft, denn natürlich setzen die Wilhelmsburger jetzt alles daran, alle Doubletten zu gewinnen. Der Wechsel von Regen und Sonnenschein sorgte für anspruchsvolle Bodenverhältnisse, sowohl beim Legen als auch beim Schießen, so dass volle Konzentration gefordert war. Am Ende gaben wir dann aber doch nur ein Doublette verloren, und gewannen die Begegnung mit 4:1 gegen eine sportlich fairen und sympathischen Gegner (wir drücken euch die Daumen, dass es im nächsten Jahr bei euch mit dem Aufstieg klappt)!

Erwähnt werden soll auf jeden Fall die perfekte Organisation der Boostedter, und die tolle Verpflegung (inkl. eines grandiosen Kuchenbuffets) – hierfür ein großes Dankeschön!

Den Bericht der PV Nord zur Relegation findet ihr hier: Ergebnisse der Relegation 2022

40 Jahre NPC – Jubiläumsfeier

Der NPC Kiel e.V. wurde am 4.8.1982 gegründet. Das ist tatsächlich 40 Jahre her und muss natürlich gefeiert werden.
Das haben wir am 26.8. im griechischen Restaurant Alssos auch getan. Zunächst gab es nach dem Begrüßungsgetränk eine Rede von unserer Präsidentin Ulrike , die auch die geladenen Ehrengäste Andreas Creutzberg, Präsident des LV Nord, Holger Erichsen, Direktor von Petanque Kronshagen und Dr. Hartmut Göpfert, NPC Präsident von 1996 bis 2004, besonders begrüßte. Es gab einen Rückblick auf die letzten 40 Jahre, mit den wichtigsten highlights. Teilweise wirklich lustig. Dann kam ein Grußwort unseres LV Präsidenten, der unseren Verein als ältesten Verein im LV Nord besonders würdigte. Volker Kruse, erster und langjähriger Präsident von NPC Kiel e.V., meldete sich danach zu Wort und erinnerte besonders an die Anfänge des Vereins in den 80igern. Zum Schluss hielt unser Jürgen noch eine launige Ansprache. So fielen wir alle gut gelaunt über das tolle Buffet her und genossen die Getränke „bis zum Abwinken“. Zwischendrin konnte auch Boule gespielt werden. Ein gelungenes Fest. Wir freuen uns auf die 50.

Liga-Cup 2022

Nach 2 Jahren Corona-Pause fand am 23. Juli 2022 endlich wieder der Liga-Cup statt. Ausrichter war in diesem Jahr Dänischenhagen. Auf der schönen Anlage, mit insgesamt 6 Bahnen traten die Ligamannschaft aus Kronshagen, 2 Mannschaften aus Dänischenhagen und unsere 2. Ligamannschaft gegeneinander an.

Den 1. Platz belegte unsere 2. Mannschaft mit Bärbel, Katja, Volker, Thomas, Rolf, Nils und Bianca.
Den 2. Platz konnte sich die Mannschaft aus Kronhagen sichern.
Den 3. und 4. Platz belegten dann die beiden Mannschaften aus Dänischenhagen.
Für die ersten 3 Plätze gab es jeweils eine kleine Schachtel Pralinen, die sofort vernascht wurde.

Es war ein schöner Tag. Die Gastgeber haben ein leckers Buffet angeboten, an dem man sich gegen eine Spende bedienen konnte.
Nach der Siegerehrung wurde noch ein Wettkampf angeboten, bei dem sich 2 gemischte Mannschaften gegenüber standen. Abwechselnd musste nun versucht werden, die Sau von der Mitte aus nach hinten ins Aus zu treiben. Anschließend gab es noch ein Spiel, mit gemischten Teams.

Wir hoffen, dass der Liga-Cup nun wieder jedes Jahr stattfinden kann.

40 Jahre NPC

Bei Sonne und einer frischen Briese fand am 16. Juli 2022 das Jubiläumsturnier zum 40 jährigen Bestehen vom NPC Kiel statt. Auf dem Boulodrome im Schrevenpark spielten insgesamt 16 Teams in 3 Vorrunden um die ersten 4 Plätze. Anschließend hat der 1. Platz gegen den 2. Platz im Finale und der 3. Platz gegen den 4. Platz um Platz 3 gespielt.

Der 1. Platz ging mit 13:6 Punkten an Theo, Andreas und Thomas

Der 2. Platz ging an Jacob, Ben und Thom

Der 3. Platz ging mit 13:7 Punkten an Dadine, Nathalie und Pascal

Der 4. Platz ging an Hans, Arndt und Lydia

Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch die weiteren Platzierungen:

5. PlatzBärbel, Rolf und Jens447 Punkte
6. PlatzKerstin, Frank und Stefan441 Punkte
7. PlatzIlka, Tina und Paul439 Punkte
8. PlatzVolker, Niko und Holger436 Punkte
9. PlatzManni, Andreas und Sebastian250 Punkte
10. PlatzSabine, Insa und Waltraud242 Punkte
11. PlatzGitta, Ulli und Sünje235 Punkte
12. PlatzGisela, Holm und Jan231 Punkte
13. PlatzJürgen, Dirk und Roger231 Punkte
14. PlatzStefan, Klaus und Karl-Heinz229 Punkte
15. PlatzArno, Willi und Tom23 Punkte
16. PlatzBettina, Micki und Jochen11 Punkte

Es war ein toller Tag mit schönen Spielen und Gesprächen, leckerem Buffet, für das jeder etwas mitbrachte und einer guten Stimmung.


DamenMaster 2022

Am Sonntag, den 22. Mai 2022 fand in Bad Segeberg das 4. DamenMaster im Triplette statt. Die Turniersiegerinnen sind Katja Krellmann, Silvia Töhl und Ulli Kaiser.
Etwas verspätet aber auf jeden Fall erwähnenswert.

Herzlichen Glückwunsch!

Doublette Mixte in Schwerin

Kieler Teams vom NPC in Schwerin erfolgreich. Katja und Nils erreichten den 3. Platz von 36 Teams. Ulrike und Thom waren die Sieger des Turniers.

Herzlichen Glückwunsch!

Vereinsmeisterschaft 2022

Am 12. Juni 2022 fand bei bestem Wetter die Vereinsmeisterschaft Doublette im Schrevenpark statt.
Vereinsmeister wurden Rolf Sch. und Thom. Sie konnten im Finale gegen Manni und Sebastian mit 13:8 überzeugen. Bis zum 8:8 war es ein spannendes Finale. In der letzten Aufnahme machte das Team Rolf/Thom 5 Punkte und gewann somit das Spiel.
Im Spiel um Platz 3 setzten sich Uli und Bärbel gegen Doris und Stafan W. durch.
Es war ein toller Tag mit spannenden Spielen. Danke an alle, die zu dem Buffet beigetragen haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Neuer Belag auf dem Boulplatz

Die Überraschung war groß, als wir feststellen mussten, dass der gesamte Kies vom Platz entfernt wurde. Erst nach telefonischer Anfrage von Ulrike H. bei der Stadt haben wir erfahren, dass sich mehrere Menschen über den Zustand des Platzes beschwert haben (zu viele Steine, Löcher, uneben). Der Platz ist öffentlich zugänglich und kann von jedem zu jeder Zeit bespielt werden. Mich lassen diese Beschwerden schmunzeln. Der Boden war nicht ganz einfach zu spielen aber darin lag meiner Meinung nach ja die Herausforderung.
So wurde also die obere Schicht ab- und eine neue aufgetragen. Recht glatt, schnell und ohne Hindernisse kann man da nun seine Kugeln werfen.
Einen großen Vorteil sehe ich bei dem Belag. Es lassen sich bestimmte Dinge leichter Trainieren und auch für Neueinsteiger ist er weniger frustrierend. Er hat also seine Vor- und Nachteile, genau wie vorher :o)